Das tägliche Geschäft fordert schnelle, effektive und zu Ihren Ansprüchen passende Lösungen.

Dabei besteht die Gefahr sehr schnell in den zunächst endlos erscheinenden Möglichkeiten den Überblick zu verlieren.

Durch unsere jahrelange Erfahrung in diesem Bereich können wir Sie unterstützen, Ihren Blick wieder auf Ihre Kernkompetenzen richten zu können, damit Sie Ihren Wettbewerbsvorsprung ausbauen können.

Durch vielfachen Einblick in die unterschiedlichsten Industriezweige haben wir den verbreitenden Tunnelblick ablegen können und konzentrieren uns dabei dennoch auf das wesentliche: Ihr Produkt.

Dabei ist natürlich zu berücksichtigen, dass sich ein Unternehmen mit mehreren hundert Arbeitsplätzen anders verhält als ein anderes mit nur wenigen.
Aber gerade kleine Unternehmen haben keine Zeit sich mit Regularien und Vorschriften zu sehr einzuschränken.

Daher möchten wir zusammen mit Ihnen ein System entwickeln, bzw. Ihr vorhandenes so anpassen, dass es so einmalig und individuell ist wie Ihr Unternehmen.

Wir bieten:

  • Analyse, Beratung und Problembehebung rund um …
  • Vorbereitung und Durchführung von Systemumstellungen
  • Support Hotline
  • Workshops
  • Auswahl und Programmierung geeigneter Zusatztools
  • Prozess- und Systemoptimierung Umgebung, Server, Client, Hardware

Rufen Sie uns unter der Tel: 09131/77 77-77 an oder teilen Sie uns Ihren Bedarf formlos per Mail mit.

Wir setzten uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

Erfahren Sie, was Building Information Modeling (BIM) für Ihre Projekte tun kann. Und zwar aus erster Hand – mit einem BIM-Pilotprojekt

 

BIM-Video                                                                                                        BIM-Video

RTEmagicC_image-1.jpg                                                                        RTEmagicC_image-3.jpg

Ansehen                                                                 Ansehen

Erfahren Sie mehr über intelligente                                                                      Ein Unternehmen für Ingenieur-

Modelle und wie sie zur Verbesserung                                                                  dienstleistungen hat den Umstieg auf

von Projekten beitragen können.                                                                        BIM erfolgreich geplant und umgesetzt.

Erfahren Sie was BIM leisten kann                                                                                       Rasche Einarbeitung

           Starten Sie Ihr BIM-Pilotprojekt

                        Laden Sie das Autodesk® Workbook für die Einführung von BIM mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Start eines BIM-Pilotprojekts herunter.
Klicken Sie auf den folgenden Link, um das Formular auszufüllen und das kostenlose Workbook zu erhalten.

RTEmagicC_image-5.png

 

Schneller, besser und kostengünstiger planen, bauen und verwalten

Der Begriff Building Information Modeling, BIM, ist eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software. Alle relevanten Gebäudedaten werden hierbei digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Das Gebäude ist als virtuelles Gebäudemodell auch geometrisch visualisiert. BIM eröffnet der Bauwirtschaft neue Wege zu mehr Effizienz. BIM findet Anwendung sowohl im Bauwesen zur Bauplanung und Bauausführung (Architektur, Ingenieurwesen, Haustechnik, Architecture, Engineering and Construction) als auch im Facility Management.

Normalerweise erstellt ein Architekt einen Entwurf und zeichnet diesen mit Hilfe von CAD-Systemen. Für die Kostenkalkulation wird eine Massenermittlung auf Basis der Zeichnungen erstellt. Diese Pläne werden nun unter anderem Fachingenieuren, Brandschutzgutachtern und den zuständigen Behörden vorgelegt.

Treten Änderungen in der Planung auf, so müssen die Zeichnungen geändert werden, die Massenermittlung muss angeglichen werden, alle Beteiligten erhalten aktualisierte Zeichnungen und müssen diese mit ihren Fachplanungen abgleichen. Der hierdurch verursachte Koordinierungs- und Arbeitsaufwand, kann mit BIM deutlich reduziert werden.

Mit BIM nimmt der Architekt oder Fachplaner Änderungen an der Projektdatei, direkt und unkompliziert am Modell vor. Die Projektkoordination und -kommunikation wird mit Hilfe von BIM erheblich vereinfacht und gestrafft. Für alle Beteiligten sind diese Änderungen, nicht nur als Zeichnung sondern auch als Datenpaket, direkt verfügbar. Massen und Stückzahlen, die zum Beispiel als Grundlage zur Kostenkalkulation dienen, werden automatisch abgeglichen. Beispielsweise kann sich aufgrund von Änderungen im Grundriss die Zahl und Beschreibung der Fenster in einem Gebäude ändern. Der Architekt ändert die Fenster im virtuellen Gebäudemodell. Damit wird automatisch die Liste der Fenster verändert und bei entsprechender Verknüpfung sieht man die unmittelbare Auswirkung auf die Kosten. Jede Änderung wird automatisch nachgeführt und mit den bestehenden Informationen koordiniert. Mit BIM werden Arbeitsabläufe gebündelt, so das der Bauprozess wesentlich produktiver erfolgen kann. Bei gleicher Qualität müssen Bauprojekte immer schneller und kostengünstiger realisiert werden. Deshalb ist BIM auf dem Vormarsch.

Während in vielen Ländern Building Information Modeling (BIM) bereits gesetzlich vorgeschrieben und einheitlich reguliert ist, ist Deutschland davon noch weit entfernt. Dementsprechend gibt es zwar eine Fülle internationaler Richtlinien sowie regionaler Standards und Leitfäden, doch fehlt es in Deutschland an einer übergreifenden und konsistenten Orientierung. Dies ergab eine Untersuchung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, bei der für die Laufzeit von Dezember 2012 bis November 2013 verschiedene BIM-Projekte in Deutschland analysiert wurden.

Nun hat das Bundesinstitut basierend auf ihren Analysen, die auch die internationalen Vorschriften berücksichtigen, einen Leitfaden veröffentlicht, der ein Ratgeber für alle Interessenten der BIM-Methode sein soll. Er bietet allen am Bau Beteiligten einen ersten Einstieg in die Arbeitsmethode Building Information Modeling und richtet sich konkret an Bauherren, Planer, Bauunternehmen, das Baugewerbe, Handwerker, Produkthersteller und Softwareunternehmen. Notwendige Begrifflichkeiten werden in dem Handbuch erläutert und Fragen zur zielbringenden Einführung und dem korrekten Umgang mit BIM behandelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem praktikablen und praxisnahen Einsatz.

Weitere Informationen zum BIM-Projekt des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung finden Sie hier.

Den BIM-Leitfaden gibt es hier zum Downloaden.

Übrigens hat die Europäische Union ebenfalls Handlungsbedarf gesehen und am 15. Januar 2014 eine Richtlinie zur Modernisierung des Vergaberechts erlassen, welches ausdrücklich das BIM Verfahren empfiehlt.

Wie viel Zeit benötigen Sie um manuell Ansichten und Schnitte zu erzeugen?
Wie viel Zeit benötigen Sie um Varianten zu konstruieren?
Welche Kosten entstehen aufgrund von Fehlern innerhalb der Konstruktion in der Fertigung?
Welche Kosten können Sie mit einem durchgängigen 3D-Modell einsparen?

Rechnet sich die Investition in 3D CAD Software?
Im Rahmen einer Prozessanalyse ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam den Nutzen, den Sie mit dem
Einsatz von Autodesk 3D Software haben und überzeugen Sie durch schlagkräftige Argumente.

Die erfolgreiche Einführung eines 3D-Systems ist abhängig von einer längerfristigen Planung und einem starken Partner. Deshalb sollten Sie einen Anbieter wählen, der im Markt etabliert ist und dessen Softwareprodukte eine hohe Verbreitung aufweisen. Nur dadurch ist Investitionssicherheit gewährleistet.

Wir, die Firma MOTIVA DV-Support GmbH sind Ihr starker Partner. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie gerne einen Termin mit uns vereinbaren möchten, dann rufen Sie uns unter der Tel: 09131/77 77-77 an oder senden eine Mail an unser CAD Vertriebsteam.

Mit Standardsoftware ist es in vielen Unternehmensbereichen nicht getan. Zu speziell sind oft die kundenspezifischen Anforderungen. Natürlich muss auch Individualsoftware mit der Zeit gehen: neue Betriebssysteme, neue Hardware, neue Nachbarsysteme, neue Schnittstellen zum Internet, zu Datenbanken – dies und vieles mehr erfordert eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Dies sind Aufgaben für einen kompetenten Softwareentwickler, Aufgaben für die – MOTIVA DV – Support GmbH.

Mit unserem Team aus eigenen und externen Mitarbeitern sind wir in der Lage Abläufe und Werkzeuge an Ihre Bedürfnisse anzupassen, damit Sie effizient und zielorientiert arbeiten können.

Wir arbeiten bei Ihnen vor Ort oder in unserer Entwicklungsabteilung. Zu unseren Aufgabenbereichen gehört die Entwicklung von CAD Tools, Datenbanken, Lasten u. Pflichtenhefte, und vieles Anderes mehr.

Nach unserem Motto „Alles aus einer Hand“ bieten wir Ihnen ein umfangreiches Produktportfolio mit maßgeschneiderten Softwaremodulen an.

Wir sind Ihr kompetenter Partner, damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können, und sich nicht mit der Technik auseinandersetzen müssen.

Rufen Sie uns unter der Tel: 09131/77 77-77 an oder teilen Sie uns Ihren Bedarf formlos per Mail mit.

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

MOTIVA DV-Support GmbH

MOTIVA DV-Support GmbH